Die Qualität / Widerstandseigenschaften

Physikalisch:
Außenanwendung / direkte Sonne
20 Jahre keine Veränderung
Abrieb-Test mit Schleifscheibe CS 17m. 1000 g Belastung bei 7000 Umdrehungen
leichte Mattierung der
Oberfläche

Wasserfestigkeit 1000 Std. Tauchen bei 25° C keine Veränderung
Hitzebeständigkeit 400° C
keine Veränderung
Kältetest -50º C, 1000 Std.
keine Veränderung
Festigkeit gegen Schwamm- und Pilzwucherungen
keine Veränderung
Besprühen mit 5%iger Salzlösung  700 Std. bei 35º C
keine Korrosion
95% relative Luftfeuchtigkeit bei 38º C, 10.000 Std.
keine Veränderung
Chemisch:  
Kohlenwasserstoff, flüssig, 1 Std. - MIL-S 3136111
keine Veränderung
Turbinen- und Düsentreibstoff 1 Std. - MIL-L-5161 C
keine Veränderung
JP-4 Treibstoff, 72 Std.
keine Veränderung
Kerosin, 12 Std.
keine Veränderung
Skydrol (Hydraulikflüssigkeit) 24 Std. bei100° C
keine Veränderung
Benzin, 24 Std.
keine Veränderung
Aethyl-Amyl-Keton. 24 Std.
keine Veränderung
Aethyl-Acetat, 24 Std.
keine Veränderung
Mineral-Öle, 72 Std.
keine Veränderung
Xylol, 72 Std.
keine Veränderung
Heptan, 72 Std.
keine Veränderung
Aethyl-Alkohol, 72 Std.
keine Veränderung
Lösung 10% NaCl (Natriumchlorid) 22º C 72 Std.
keine Veränderung
Lösung 10% Eisenchlorid, 16 Std.
keine Veränderung
10% Ammoniumhydroxd (Salmiakgeist) 16 Std. leichte Mattierung
Seifenlösung, 16 Std.
keine Veränderung
10 % Schwefelsäure, 16 Std.
leichtes Verblassen
10 % Schwefelsäure, 72 Std. 
leichtes Verblassen
10% Phosphorsäure, 16 Std.
leichtes Verblassen
3 % Salpetersäure, 72 Std.
keine Veränderung
„Soilax“ Reinigungslösung 1%, 72 Std.
keine Veränderung